7 Sachen |

Jeden Sonntag: 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe...

So, Ihr Lieben - heute wird es weihnachtlich, denn heute ist der erste Advent. Endlich! Ich bin ja ein großer Fan der Advents- und Weihnachtszeit und genieße insbesondere die Adventssonntage immer sehr. Und so war es heute im Hause Prumenbül:

1| Noch vorm Frühstück: Doping. Leider hat mich nun auch die Erkältungswelle erwischt. War ja auch schon ein Wunder, dass es so lange gedauert hat, da bei uns so viele Kollegen und Schüler krank sind. Da konnte ich natürlich nicht ungeschoren davon kommen. Aber gut, momentan halte ich die Erkältung noch ganz gut in Schach - ich hoffe das bleibt so!

2| Auch noch vorm Frühstück: Die gestrig installierte Weihnachtsdeko zurecht gezupft.

3| Dann Frühstück bei Kerzenschein. Sagte ich schon, dass ich diese Jahreszeit liebe?

4| Nach dem Frühstück in die Badewanne gehüpft für ein Erkältungsbad... Ich will es den Erkältungsbakterien möglichst ungemütlich machen!

5| Herrmann-Kuchen genossen. Kennt Ihr Herrmann? Unser Familienmitglied, welches immer wieder hübsche Teig-Ableger liefert... Allerdings nur Dank der guten Pflege des Mannes, der ihn dann zu den tollsten Varianten verbackt.

6| Die Fröbelstern-Papiere ausgepackt, die ich bereits im letzten Jahr gekauft hatte. Irgendwie fand ich die damals zwar auch schon toll, habe mich aber nie ran gewagt...

7| ... und jetzt weiß ich auch wieso! Ich bin eindeutig zu blöd zum Frübelsterne basteln. Diesen Einen habe ich nach gefühlten 100 Stunden und 10000 Neuanfängen mit Videoanleitung hinbekommen! Unglaublich! Aber jetzt bin ich natürlich umso stolzer auf das kleine Sternchen. Die nächsten werde ich dann demnächst auch noch basteln - nur für heute hat es mir dann doch gereicht ;-)

Ich hoffe, Ihr hattet einen schönen ersten Advent!

von fräulein prumenbül

Zurück

Einen Kommentar schreiben