Lieblingsrezept #01 |

Da habe ich Euch ja lange auf die Folter gespannt, aber hier ist nun mein erstes Lieblingsrezept, dass ich in der sweet paul entdeckt und sofort ausprobiert habe. Ursprünglich kommt der leckere Aufstrich von Rebecca vom Blog Verlockendes. Danke für das tolle Rezept. LECKER!

Apfel-Zwiebel-Aufstrich

(ergibt 6 kleine Weckgläser)

150g gemahlene Haselnüsse   
3 Äpfel
2 mittelgroße Zwiebeln
750g Butter
3 EL Senf
1,5 TL Salz
6 TL Paprikapulver edelsüß

Die Zwiebeln und den Apfel mit einer Küchenreibe raspeln. Dabei die Zwiebeln ruhig etwas gröber raspeln, sonst erhält man nur Zwiebelsaft, die Äpfel raspele ich immer etwas feiner - aber probiert das einfach aus.

Etwa 100g Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und die geraspelten Zwiebeln und Äpfel und die Haselnüsse dazu geben und kurz anschmoren lassen. Den Topf dann vom Herd nehmen.

Die übrige Butter würfeln und mit den restlichen Zutaten zu der Apfel-Zwiebel-Masse geben. So lange rühren, bis sich die Zutaten zu einer Masse verbunden haben. In eine Schüssel umfüllen (oder bereits in die Einmaschgläser geben) und kalt stellen, bis der Aufstrich wieder fest ist.

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

(Kommentare: 0)